Informationen

Informationen für Patienten

Gut informiert entscheiden

Natürlich versuchen wir Ärztinnen, Sie im persönlichen Kontakt in der Sprechstunde so gut wie möglich zu informieren. Es ist jedoch bekannt, dass nur ein Teil der Informationen, die Ärzte im Gespräch geben hängenbleibt – weil Sie aufgeregt sind, vielleicht Angst vor einer schlimmeren Erkrankung haben, oder einfach zu viel auf einmal gesagt wird. Wir werden Ihnen deshalb so oft wie möglich qualitätsgeprüfte Informationsblätter mitgeben, damit Sie nochmal in Ruhe zu Hause nachlesen können. Im Wartezimmer und an der Informationstafel im Anmeldungsbereich finden Sie Aushänge mit saisonalen Informationen (z.B. zu Grippeimpfung, Zecken,…). Falls Sie Printmedien bevorzugen, können wir wärmstens die pharmafreie und unabhängige Zeitschrift Gute Pillen – Schlechte Pillen empfehlen. Diese liegt auch im Wartezimmer aus.

Wenn Sie Informationsquellen im Internet nutzen, sollten diese von guter Qualität sein, d.h. sicher, vertrauenswürdig, unabhängig und möglichst ohne Einfluss der Pharmaindustrie (weitere Informationen dazu finden Sie hier: hon.chafgis.dediscern.de).

Für viele Informationen im Internet gilt das leider nicht!

 

Bitte vermeiden Sie deshalb, ungezielt nach ihren Symptomen zu „googeln“. Das kann große Ängste auslösen, die sehr oft völlig unbegründet sind. Wir empfehlen Ihnen folgende Seiten für eine eigene Recherche im Internet:

Information für Studierende

Wir sind akademische Lehrpraxis der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

Blockpraktikum Allgemeinmedizin

Bitte bewerben Sie sich nach den aktuellen Maßgaben des Blockpraktikums Allgemeinmedizin der LMU München.

Famulatur und PJ

Die Praxis kann derzeit leider keine Plätze für Famulatur und PJ anbieten. Sobald wir hier Kapazitäten haben, werden wir es an dieser Stelle bekannt geben.

Information für Ärzte in Weiterbildung

Dr. Jessica Bungartz-Çatak und Dr. Anna Loher haben die Weiterbildungsbefugnis im Fach Allgemeinmedizin für 24 Monate (mit Auflagen) nach der WBO 2004 in der Fassung vom Oktober 2013 bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Sobald die Genehmigung erteilt wurde, werden wir dies auf unserer Website bekannt geben und entsprechende Anzeigen in der KoStA Stellenbörse veröffentlichen.

Frau Dr. Jessica Bungartz-Çatak ist Mentorin des Weiterbildungsverbundes Freising. Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich in der Praxis. Weitere Informationen zum Thema Weiterbildung finden Sie auf den Seiten der Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin (KoStA) und unserer allgemeinmedizinischen Fachgesellschaft (DEGAM)

Information für Studierende der HSWT Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Wir sind Vertrauensärzte der HSWT Hochschule Weihenstephan-Triesdorf für Studierende am Campus Weihenstephan.
Erfahrungsgemäß entstehen während der Prüfungszeit lange Wartezeiten für die Attestausstellung. Bitte melden Sie sich auf jeden Fall telefonisch, BEVOR Sie in die Praxis kommen. Wir können Ihnen Lücken im Tagesablauf mitteilen und so die Wartezeit für Sie erheblich verkürzen. Bitte beachten Sie: Ob eine Prüfungsunfähigkeit vorliegt, ist eine Rechtsfrage, die alleine vom zuständigen Prüfungsgremium entschieden wird, nicht vom Arzt!